Meara 2017-05-22T10:17:02+00:00

Project Description

Loading...

Displaysäule Meara

Präsentation – immer auf dem richtigen Niveau!

Die höhenverstellbare Displayhubsäule Meara ist das perfekte System, um Präsentationen auf jedem Niveau gut darzustellen. Durch die vorhandenen VESA-Schnittstellen kann jedes Display problemlos angebracht werden. Die Displaysäule Meara kann Displays von mind. 40″ bis max. 65″ aufnehmen.

 

Egal ob Sie ein reines Anzeige- oder ein Touchdisplay anbringen. Die elektronische Hubsäule fährt das Display auf Knopfdruck in jede gewünschte Höhenposition. Optional sind Zubehörkomponenten wie Bodenplatte, Rollen oder ein Wandmontageset erhältlich.

 

Vorteile und Fakten im Überblick:
Stufenlos höhenverstellbar (Hub 500 mm) – somit für stehende und im Rollstuhl sitzende Menschen gleichermaßen komfortabel bedienbar | barrierefrei gem. BGG und Richtiline BIMK 4712| PC ist platzsparend und zugriffsicher im Displayaufhänggehäuse untergebracht | Brandlastberechnung mit Klassifikation der Brandschutzklassen vorhanden | Standfest gem. DIN EN 60950:2000.

 

Die Displayhubsäule kann u.a. eingesetzt werden als: Schulungsdisplay, Bürgerterminal, Mitarbeiterinfoterminal, Infoterminal, Touchscreenterminal, Stadtinformationsterminal, Präsentationsterminal, Besucherbegrüßung.

Vorteile / Funktionen

  • stufenlos höhenverstellbar

  • barrierefrei

  • komfortabel bedienbar

  • Anzeige- oder Touchdisplay

  • PC im Displayaufhänggehäuse

  • Mögliche Zusatzausstattung: Computer, UNO-Display, Lenkrollen für Bodenplatte und mehr

Technische Daten

Abmessungen (H x B x T)

990 mm x 1.800 mm* x 700 mm

Gewicht

ca. 55 kg – OHNE Display

Umgebung

+5°C – +30°C | max. LF 70% nicht kond.

VESA-Schnittstellen

100 mm x 100 mm
200 mm x 200 mm, 200 mm x 600 mm
300 mm x 300 mm, 300 mm x 600 mm
400 mm x 400 mm, 400 mm x 600 mm

Max. Abmessungen PC

400 mm x 400 mm x 70 mm

Geprüft und gefertigt nach (bei aktiv)

CE-, EMV- und RoHS-Vorgaben
EN60950, EN55022, EN50147-3 & EN55024
Niederspannungsrichtlinie 73 / 23 / EWG
EMV-Richtlinie 89 / 336 / EWG

zurück zur Produktübersicht